Frauenarzt Dr. Moustafa Eltelby: Brustuntersuchung in 1200 Wien

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Abtastung der Brust nach Knötchenbildung ist ein wichtiger Teil der Untersuchung: Brustkrebs ist heute die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Mittlerweile ist jede Zehnte davon betroffen, und durch die Früherkennung sind die Heilungschancen wesentlich höher.

Regelmäßige Selbstuntersuchung

Am Zyklusbeginn bzw. in der ersten Zyklushälfte können Sie die Brust am besten abtasten. Dieser Zeitpunkt ist hormonbedingt gut geeignet und die Brust ist nicht so druckempfindlich. Den Tastbefund kann man unter der Dusche oder in der Badewanne durchführen. Man achtet insbesondere auf Knoten oder Verhärtungen im Brust- und Achselhöhlenbereich ab einer Größe von 1−2 cm. Bei der Betrachtung vor dem Spiegel sollte man auf mögliche neu aufgetretene Größenunterschiede, Rötungen, Schuppungen, Einziehungen oder auf auffällig grobporige Haut an einem gewissen Bereich achten.

Ich erkläre Ihnen gerne die wichtigen Schritte der Selbstuntersuchung. In meiner Ordination erhalten Sie darüber hinaus auch Infobroschüren mit exakten Anleitungen dazu.

Gelesen 932 mal

Vereinbaren Sie einen Termin

Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin mit uns, nur so können wir längere Wartezeiten vermeiden:

+43 1 330 84 34

m.eltelby@chello.at

Über uns

Moustafa A. Eltelby

1983 Promotion zum Dr. med. univ. an der Universität Wien. Ausbildung zum "Arzt für Allgemeinmedizin" in LKH Klagenfurt. Ausbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Hanuschkrankenhaus Wien...

Mehr lesen